Angebote zu "Expert" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

BOSCH Paneelsäge GCM 8 SDE inkl. Kreissägeblatt...
436,00 € *
zzgl. 4,89 € Versand

Paneelsäge GCM 8 SDE8 Zoll Paneelsäge mit variabler Drehzahl und beidseitiger Neigungsmöglichkeit. Variable Drehzahl für den Zuschnitt unterschiedlicher Materialien. Beidseitige Neigungsmöglichkeit (dual bevel) für schnelles, einfaches und präzises Arbeiten. SDS System für schnellen und einfachen Sägeblattwechsel. Zweipunkt-Staubabsaugung für gesünderes Arbeiten und einen sauberen Arbeitsplatz. Lieferumfang:Klemme (1 609 B04 224), 1 x Kreissägeblatt, Expert for Wood, 216 x 30 x 2,4 mm, 48 (2 608 642 497)

Anbieter: ManoMano
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Einhell Bandschleifer 'Expert' TE-BS 8540 E, 850 W
79,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

schneller, werkzeugloser Schleifbandwechsel, präziser Bandlauf mit Feinjustierung, klappbare Frontabdeckung, ergonomischer Softgriff für komfortable Handhabung, inkl. Schleifband P80; Präzise Ergebnisse bei Schleifaufgaben erzielen Sie mit dem Bandschleifer 'Expert' TE-BS 8540 E der Marke Einhell. Das hochwertige Gerät ist leistungsstark. Durch die stufenlos einstellbare Drehzahlelektronik können Sie die Schleifleistung optimal an das Material und die Aufgabe anpassen. Wenn Sie das Schleifband mittels Feinjustierung richtig einstellen, erreichen Sie einen präzisen Bandlauf für ein optimales Arbeiten. Der Bandschleifer besitzt einen Softgriff. Dadurch liegt er gut in der Hand. Mit der klappbaren Frontabdeckung ist ein zusätzlicher Schutz vorhanden. Dank des Staubabsaugadapters sowie der Staubfangbox bleibt Ihr Arbeitsplatz sauber. Zu diesem Schleifgerät erhalten Sie außerdem ein Schleifband, damit Sie gleich mit der Arbeit beginnen können.

Anbieter: toom Baumarkt
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Paneelsäge GCM 8 SDE
578,98 € *
zzgl. 6,98 € Versand

Paneelsäge GCM 8 SDE. 8 Zoll Paneelsäge mit variabler Drehzahl und beidseitiger Neigungsmöglichkeit. Variable Drehzahl für den Zuschnitt unterschiedlicher Materialien. Beidseitige Neigungsmöglichkeit (dual bevel) für schnelles, einfaches und präzises Arbeiten. SDS System für schnellen und einfachen Sägeblattwechsel. Zweipunkt-Staubabsaugung für gesünderes Arbeiten und einen sauberen Arbeitsplatz. Klemme (1 609 B04 224) Kreissägeblatt Expert for Wood (2 608 642 497)Technische Daten: Schnittkapazität 0°: 70 mm(2) Schnittkapazität 0°: 312 mmSchnittkapazität 0°: 70 x 312 mm Schnittkapazität 45° Gehrung: 70 mm(2) Schnittkapazität 45° Gehrung: 214 mmSchnittkapazität 45° Gehrung: 70 x 214 mm Schnittkapazität 45° Neigung: 48 mm(2) Schnittkapazität 45° Neigung: 312 mmSchnittkapazität 45° Neigung: 48 x 312 mm Gehrungseinstellung: 52 ° L(2) Gehrungseinstellung: 60 ° RGehrungseinstellung: 52 ° L / 60 ° R Neigungseinstellung: 47 ° L(2) Neigungseinstellung: 47 ° RNeigungseinstellung: 47 ° L / 47 ° R Tiefe x Länge x Höhe: 91 cm(2) Tiefe x Länge x Höhe: 46 cm(3) Tiefe x Länge x Höhe: 41 cmTiefe x Länge x Höhe: 91 x 46 x 41 cmLeerlaufdrehzahl, von: 3500 min-1Leerlaufdrehzahl, bis: 5000 min-1Leerlaufdrehzahl: 3500 – 5000 min-1Sägeblattdurchmesser: 216 mmSägeblattbohrungs-Ø: 30 mmGewicht: 18.5 kgSpannung: 230 – 240 VNennaufnahmeleistung: 1600 WSpannung, von: 230 VSpannung, bis: 240 VBruttogewicht: 24.000 kgNettogewicht: 15.300 kgVolumen: 175.490 dm³Abmessung Länge: 845 mmAbmessung Breite: 472 mmAbmessung Höhe: 440 mm

Anbieter: handwerker-versand
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Marketing- und Positionierungsstrategien im Ber...
76,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Der Einzelhandel von Elektroartikeln ist in den letzten Jahren von einem harten Konkurrenzkampf gezeichnet. Indikatoren für den Verdrängungswettbewerb sind vor allem aggressive Preiskämpfe, steigende Werbebudgets und sinkende Renditen. Die seit Jahren zu beobachtende Konjunkturflaute ist zudem eine gravierende Ursache für deutliche Umsatzeinbußen, die der Elektroeinzelhandel verzeichnet. Verschärft wird die Situation auch dadurch, dass immer mehr branchenfremde Unternehmen sich dem Geschäft mit Unterhaltungselektronik und weißer Ware zuwenden. Selbst der Lebensmitteleinzelhandel, allen voran die Discounter, entreißen den Fachmärkten und Fachgeschäften signifikante Umsatzanteile.Bei den Konsumenten reduzierte sich hingegen, aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Situation und in Folge der Euroeinführung in 2002, die Kaufbereitschaft bei langlebigen Gebrauchsgütern, wie z.B. der Unterhaltungselektronik. Die mangelnde Konsumneigung, die derzeit minus 24,5 Punkte bemisst und weit unter dem langjährigen Durchschnitt von Null liegt, ist mit der Schwäche des deutschen Arbeitsmarktes zu begründen. Die Furcht, den Arbeitsplatz zu verlieren, verunsichert viele Konsumenten, schränkt damit ihre Kaufbereitschaft ein und fördert ihr Sparverhalten. Die verhaltene Einkommenserwartung, die aktuell minus 6,5 Punkte unter dem Durchschnitt liegt, ist auf die Befürchtungen der Verbraucher zurückzuführen, zukünftig weitere finanzielle Belastungen infolge der Reformpolitik zu begegnen.Leidtragende sind primär die mittelständischen Elektroeinzelhändler, die ohne klare Struktur und Marktposition auftreten, keiner Verbundgruppe angehören und somit einer höheren Insolvenzgefahr unterliegen. Allein im Jahr 2003 sind laut statistischem Bundesamt insgesamt 259 Unternehmensinsolvenzen im Bereich Einzelhandel mit Unterhaltungs- und Haushaltselektronik angemeldet worden. Trotz der Konjunkturschwäche gibt es aber Unternehmen, die mit soliden Geschäftsmodellen steigende Umsätze und Gewinne verzeichnen. So steigerte die Media-Saturn-Gruppe mit ihren 179 Media Märkten und 92 Saturn-Häusern in Deutschland im Geschäftsjahr 2003, im Vergleich zum Vorjahr, ihren Inlandsumsatz um 3,3 % auf 6,3 Mrd. Euro. Dagegen scheinen die größten Verbundgruppen Deutschlands, Electronic Partner, Red Zac und Expert Schwierigkeiten mit der Entwicklung des Deutschlandgeschäftes zu haben.Problemstellung:Die aktuellen Markt- und Umfeldbedingungen, so wie sie oben dargestellt sind, stellen an die Steuerung der Unternehmen neue Anforderungen. Mit veralteten Geschäftsmodellen, die weder markt- noch kundenorientiert sind, werden Unternehmen im Elektroeinzelhandel beim Kampf um die Marktanteile unweigerlich den Kürzeren ziehen. Durch den Wandel der Verkäufer- zu Käufermärkten und die zunehmende Wettbewerbsverschärfung wird immer deutlicher, dass nur die Unternehmen auf Dauer im Markt bestehen können, denen es gelingt, eine unverwechselbare Positionierung nach außen hin zu kommunizieren, um dadurch Wettbewerbsvorteile aufzubauen und für die Sicherung von Existenz und Wachstum ein solides Fundament der Marktbearbeitung zu schaffen.Ebenso erfordern die rasante Veränderung des Verbraucherverhaltens und andere dynamische Marktentwicklungen eine stetige Kontrolle und Anpassung des Marktauftritts.Die Art und Weise, wie sich ein Einzelhandelsunternehmen im Markt positioniert und von den Kunden wahrgenommen wird, ist also entscheidend für seinen Erfolg oder Misserfolg. Dabei ist zu unterscheiden, wie ein Unternehmen sich nach außen präsentieren möchte, welche Marketinginstrumente zur Profilierung eingesetzt werden und welches Bild des Unternehmens tatsächlich den Kunden erreic...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Marketing- und Positionierungsstrategien im Ber...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, Note: 2,0, Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg in Sankt Augustin (Wirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:Der Einzelhandel von Elektroartikeln ist in den letzten Jahren von einem harten Konkurrenzkampf gezeichnet. Indikatoren für den Verdrängungswettbewerb sind vor allem aggressive Preiskämpfe, steigende Werbebudgets und sinkende Renditen. Die seit Jahren zu beobachtende Konjunkturflaute ist zudem eine gravierende Ursache für deutliche Umsatzeinbußen, die der Elektroeinzelhandel verzeichnet. Verschärft wird die Situation auch dadurch, dass immer mehr branchenfremde Unternehmen sich dem Geschäft mit Unterhaltungselektronik und weißer Ware zuwenden. Selbst der Lebensmitteleinzelhandel, allen voran die Discounter, entreißen den Fachmärkten und Fachgeschäften signifikante Umsatzanteile.Bei den Konsumenten reduzierte sich hingegen, aufgrund der angespannten wirtschaftlichen Situation und in Folge der Euroeinführung in 2002, die Kaufbereitschaft bei langlebigen Gebrauchsgütern, wie z.B. der Unterhaltungselektronik. Die mangelnde Konsumneigung, die derzeit minus 24,5 Punkte bemisst und weit unter dem langjährigen Durchschnitt von Null liegt, ist mit der Schwäche des deutschen Arbeitsmarktes zu begründen. Die Furcht, den Arbeitsplatz zu verlieren, verunsichert viele Konsumenten, schränkt damit ihre Kaufbereitschaft ein und fördert ihr Sparverhalten. Die verhaltene Einkommenserwartung, die aktuell minus 6,5 Punkte unter dem Durchschnitt liegt, ist auf die Befürchtungen der Verbraucher zurückzuführen, zukünftig weitere finanzielle Belastungen infolge der Reformpolitik zu begegnen.Leidtragende sind primär die mittelständischen Elektroeinzelhändler, die ohne klare Struktur und Marktposition auftreten, keiner Verbundgruppe angehören und somit einer höheren Insolvenzgefahr unterliegen. Allein im Jahr 2003 sind laut statistischem Bundesamt insgesamt 259 Unternehmensinsolvenzen im Bereich Einzelhandel mit Unterhaltungs- und Haushaltselektronik angemeldet worden. Trotz der Konjunkturschwäche gibt es aber Unternehmen, die mit soliden Geschäftsmodellen steigende Umsätze und Gewinne verzeichnen. So steigerte die Media-Saturn-Gruppe mit ihren 179 Media Märkten und 92 Saturn-Häusern in Deutschland im Geschäftsjahr 2003, im Vergleich zum Vorjahr, ihren Inlandsumsatz um 3,3 % auf 6,3 Mrd. Euro. Dagegen scheinen die größten Verbundgruppen Deutschlands, Electronic Partner, Red Zac und Expert Schwierigkeiten mit der Entwicklung des Deutschlandgeschäftes zu haben.Problemstellung:Die aktuellen Markt- und Umfeldbedingungen, so wie sie oben dargestellt sind, stellen an die Steuerung der Unternehmen neue Anforderungen. Mit veralteten Geschäftsmodellen, die weder markt- noch kundenorientiert sind, werden Unternehmen im Elektroeinzelhandel beim Kampf um die Marktanteile unweigerlich den Kürzeren ziehen. Durch den Wandel der Verkäufer- zu Käufermärkten und die zunehmende Wettbewerbsverschärfung wird immer deutlicher, dass nur die Unternehmen auf Dauer im Markt bestehen können, denen es gelingt, eine unverwechselbare Positionierung nach außen hin zu kommunizieren, um dadurch Wettbewerbsvorteile aufzubauen und für die Sicherung von Existenz und Wachstum ein solides Fundament der Marktbearbeitung zu schaffen.Ebenso erfordern die rasante Veränderung des Verbraucherverhaltens und andere dynamische Marktentwicklungen eine stetige Kontrolle und Anpassung des Marktauftritts.Die Art und Weise, wie sich ein Einzelhandelsunternehmen im Markt positioniert und von den Kunden wahrgenommen wird, ist also entscheidend für seinen Erfolg oder Misserfolg. Dabei ist zu unterscheiden, wie ein Unternehmen sich nach außen präsentieren möchte, welche Marketinginstrumente zur Profilierung eingesetzt werden und welches Bild des Unternehmens tatsächlich den Kunden erreic...

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
The Maslow Business Reader
118,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Zu seinen Lebzeiten hat Abraham Maslow zwei Revolutionen angezettelt - eine in der Psychologie, die andere in der Unternehmenswelt. Für viele ist Maslow ein Begriff wegen seiner bahnbrechenden Theorien zur Selbstverwirklichung und zur Bedürfnishierarchie. In der Unternehmenswelt haben seine Gedanken zum menschlichen Verhalten am Arbeitsplatz eine Reihe bahnbrechender Managemententscheidungen bewirkt, wie z.B. lernende Organisationen, aufgeklärtes Management und Theorie X. Diese Sammlung von Schriften, bestehend aus bislang unveröffentlichten Essays und Briefen sowie Auszügen aus 'Maslow on Management' und 'Toward a Psychology of Being' ist eine hervorragende Einführung für Leser, die sich zum ersten Mal mit Maslows Managementideen auseinandersetzen. Includes Original Essays & Letters 'The more evolved and psychologically healthy people get, the more will enlightened management policy be necessary in order to survive in competition and the more handicapped will be an enterprise with an authoritarian policy.'-Abraham Maslow In a world in which each new day brings a new management theory or strategic proposition, the timeless ideas of Abraham Maslow resonate with unimpeachable insight and clarity. Dr. Maslow, the pioneer behind elemental concepts including the hierarchy of needs and the human search for self-actualization, innately understood that the goals and passions that so impact humans in their everyday life could be just as applicable-and his own findings just as valuable-in the work environment. The Maslow Business Reader collects Maslow s essays and letters for his many devoted adherents, and introduces his published and unpublished works to readers unfamiliar with Maslow s management breakthroughs. From recognizing and warning against management s natural progression to mechanize the human organization to brilliant discussions of human motivation, Dr. Maslow never fails to instantly recognize the heart and soul of each matter and provide direct, across-the-board solutions. Abraham Maslow s contributions to behavioral science shine on every page. In notes and articles, as well as personal letters to icons B. F. Skinner, John D. Rockefeller II, and others, The Maslow Business Reader provides his outlook on: Management and leadership issues such as customer loyalty, entrepreneurship, and the importance of communication Ways to build a work environment conducive to creativity, innovation, and maximized individual contributions Techniques for finding comfort in change and ambiguity, and using them to spur creativity and innovation Amid today s impressive technological innovations, business leaders sometimes forget that work is-at its core-a fundamental human endeavor. The Maslow Business Reader reminds us of Dr. Abraham Maslow s towering contribution to the understanding of human behavior and motivation, and how his efforts can lead to a greater understanding of the twenty-first-century workplace-and the workers who call it home. An important analysis of workplace motivation-from the twentieth century s most influential behavioral expert Abraham Maslow is renowned-and rightfully so-for his pioneering work on the hierarchy of needs and the human drive for self-actualization. As today s worker increasingly equates professional success with personal satisfaction and fulfillment, Dr. Maslow s words and ideas have become recognized for their wisdom and prescience on performance improvement and management/employee relationships. The Maslow Business Reader collects Abraham Maslow s most instructive, intuitive thoughts and essays into one important volume. Assembled from the wealth of behavioral research and analysis Dr. Maslow left upon his death in 1970, the enclosed selections reveal a man comfortable with his position in history, tireless in his efforts to better understand what truly makes humans strive to reach their potential, and gifted in his ability to translate the most profound concepts and realities into entertaining, thought-provoking prose. Abraham Maslow is still regarded as the modern world s most articulate, insightful authority on human behavior and motivation. Discover his beliefs and conclusions on worker drives and motivations-as applicable today as when they

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
The Maslow Business Reader
67,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu seinen Lebzeiten hat Abraham Maslow zwei Revolutionen angezettelt - eine in der Psychologie, die andere in der Unternehmenswelt. Für viele ist Maslow ein Begriff wegen seiner bahnbrechenden Theorien zur Selbstverwirklichung und zur Bedürfnishierarchie. In der Unternehmenswelt haben seine Gedanken zum menschlichen Verhalten am Arbeitsplatz eine Reihe bahnbrechender Managemententscheidungen bewirkt, wie z.B. lernende Organisationen, aufgeklärtes Management und Theorie X. Diese Sammlung von Schriften, bestehend aus bislang unveröffentlichten Essays und Briefen sowie Auszügen aus 'Maslow on Management' und 'Toward a Psychology of Being' ist eine hervorragende Einführung für Leser, die sich zum ersten Mal mit Maslows Managementideen auseinandersetzen. Includes Original Essays & Letters 'The more evolved and psychologically healthy people get, the more will enlightened management policy be necessary in order to survive in competition and the more handicapped will be an enterprise with an authoritarian policy.'-Abraham Maslow In a world in which each new day brings a new management theory or strategic proposition, the timeless ideas of Abraham Maslow resonate with unimpeachable insight and clarity. Dr. Maslow, the pioneer behind elemental concepts including the hierarchy of needs and the human search for self-actualization, innately understood that the goals and passions that so impact humans in their everyday life could be just as applicable-and his own findings just as valuable-in the work environment. The Maslow Business Reader collects Maslow s essays and letters for his many devoted adherents, and introduces his published and unpublished works to readers unfamiliar with Maslow s management breakthroughs. From recognizing and warning against management s natural progression to mechanize the human organization to brilliant discussions of human motivation, Dr. Maslow never fails to instantly recognize the heart and soul of each matter and provide direct, across-the-board solutions. Abraham Maslow s contributions to behavioral science shine on every page. In notes and articles, as well as personal letters to icons B. F. Skinner, John D. Rockefeller II, and others, The Maslow Business Reader provides his outlook on: Management and leadership issues such as customer loyalty, entrepreneurship, and the importance of communication Ways to build a work environment conducive to creativity, innovation, and maximized individual contributions Techniques for finding comfort in change and ambiguity, and using them to spur creativity and innovation Amid today s impressive technological innovations, business leaders sometimes forget that work is-at its core-a fundamental human endeavor. The Maslow Business Reader reminds us of Dr. Abraham Maslow s towering contribution to the understanding of human behavior and motivation, and how his efforts can lead to a greater understanding of the twenty-first-century workplace-and the workers who call it home. An important analysis of workplace motivation-from the twentieth century s most influential behavioral expert Abraham Maslow is renowned-and rightfully so-for his pioneering work on the hierarchy of needs and the human drive for self-actualization. As today s worker increasingly equates professional success with personal satisfaction and fulfillment, Dr. Maslow s words and ideas have become recognized for their wisdom and prescience on performance improvement and management/employee relationships. The Maslow Business Reader collects Abraham Maslow s most instructive, intuitive thoughts and essays into one important volume. Assembled from the wealth of behavioral research and analysis Dr. Maslow left upon his death in 1970, the enclosed selections reveal a man comfortable with his position in history, tireless in his efforts to better understand what truly makes humans strive to reach their potential, and gifted in his ability to translate the most profound concepts and realities into entertaining, thought-provoking prose. Abraham Maslow is still regarded as the modern world s most articulate, insightful authority on human behavior and motivation. Discover his beliefs and conclusions on worker drives and motivations-as applicable today as when they

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot